zurück

Frei- und Spanflächen schleifen für beste Kreissägenleistungen

Eine professionelle Behandlung und Pflege Ihrer Kreissägen ist der Schlüssel zu Effizienz und Produktivität. Ob Spanfläche oder Freifläche – wir haben für jede Aufgabe die perfekte Lösung.

Der Schliff für die Spanfläche und für die Freifläche entscheidet über die Produktivität des Hartmetall-Sägeblatts. VOLLMER bietet Ihnen durch intelligente Maschinenkonzepte, höchste Präzision und eine komfortable Bedienung die optimale Lösung für eine hervorragende Oberflächengüte. Die Schleifmaschinen zeichnen sich durch einen stabilen Aufbau und ein hohes Maß an Robustheit sowie Langlebigkeit aus.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Die exakten Schärfergebnisse der VOLLMER Maschinen beim Schleifen von Spanflächen und Freiflächen resultieren aus einer Reihe von Vorteilen:

  • Kompakte Bauweise
  • Stabiler Maschinenaufbau
  • Wartungsfreundlichkeit
  • Einfache Bedienung
  • Hervorragendes Schliffbild
  • Geringer Serviceeinsatz
  • Optimal abgestimmt auf Einsatzgebiet und Anforderung

 

Alles in Allem profitieren Sie dank der fortschrittlichen VOLLMER-Technologien zum Bearbeiten von Kreissägen von hohen Leistungen und einer hervorragenden Wirtschaftlichkeit.

VOLLMER verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Schleifmaschinen für die Bearbeitung der Span- und Freiflächen von Kreissägeblättern

QR 270

Scheibenerodiermaschine mit 8 CNC gesteuerten Achsen. Zum automatischen Messen und Erodieren von PKD-Kreissägeblättern am Zahnrücken. Anschluss an ein ND-Robotersystem möglich.

CHM 400

Schärfmaschine mit 5 CNC gesteuerten Achsen zum beidseitigen Stirnschleifen. Für die automatische Bearbeitung von hartmetallbestückten Kreissägeblättern mit unterschiedlichen Durchmessern und Zahngeometrien an Brust und Rücken.

CM 300

Schärfmaschine zur Bearbeitung der Span- und Freifläche an hartmetallbestückten Kreissägeblättern.

CM 200

Schärfmaschine mit 8 CNC gesteuerten Achsen und Messeinrichtung. Für die automatische Bearbeitung von hartmetallbestückten Kreissägeblättern mit unterschiedlichen Durchmessern und Zahngeometrien an Brust und Rücken. Option: Vorbereitung für den Anschluss an ein ND-Robotersystem.

CHD 270

Schärfmaschine mit 8 CNC gesteuerten Achsen und Messeinrichtung. Für die automatische Bearbeitung von hartmetallbestückten Kreissägeblättern mit unterschiedlichen Durchmessern und Zahngeometrien an Brust und Rücken. Option: Vorbereitung für den Anschluss an ein ND-Robotersystem.

 

 

CHP 1300

Universelle Schärfmaschine für hartmetallbestückte Kreissägeblätter bis 1300 mm Ø. Für das werkstattorientierte Schärfen von Kreissägeblättern in der Holz-, Aluminium- und Kunststoffverarbeitung  und zusätzlich in der Metallverarbeitung.

CHP 840

Universelle Schärfmaschine für hartmetallbestückte Kreissägeblätter bis 840 mm Ø. Für das werkstattorientierte Schärfen von Kreissägeblättern in der Holz-, Aluminium- und Kunststoffverarbeitung  und zusätzlich in der Metallverarbeitung.

CHC 1300

Flexible Schärfmaschine für hartmetallbestückte Kreissägeblätter bis 1300 mm Ø. Für das werkstattorientierte Schärfen von Kreissägeblättern in der Aluminium-, Kunststoff- und speziell der Holzverarbeitung.

CHC 840

Flexible Schärfmaschine für hartmetallbestückte Kreissägeblätter bis 840 mm Ø. Für das werkstattorientierte Schärfen von Kreissägeblättern in der Aluminium-, Kunststoff- und speziell der Holzverarbeitung.

CP 650

4 CNC gesteuerten Achsen für die automatische Bearbeitung von hartmetallbestückten Kreissägeblättern mit unterschiedlichen Durchmessern und Zahngeometrien an Brust und Rücken.

WSM

Schärfmaschine für die Bearbeitung von Warmkreissägen.

 

Cana E

Schleifmaschine für die automatische Bearbeitung von Kreissägeblättern mit unterschiedlichen Zahngeometrien.

VOLLMER Know-how: Schleifen von Spanflächen

Das Schärfen der Spanflächen wird in der Regel gerade, manchmal aber auch schräg ausgeführt. Zum Bearbeiten der Spanfläche gehört auch der Hohlbrustschliff. Dieser wird mithilfe eines Schleifstifts mit hoher Drehzahl hergestellt. Diese Methode ist jedoch nicht für jedes Sägeblatt anwendbar. Es muss ein bestimmter Spanraum vorhanden sein, um im Umfangsschliff die Spanfläche bearbeiten zu können. Insbesondere ist darauf zu achten, dass der Schleifstift exakt mittig zur Sägenblattdicke und zur Schnittbreite gestellt ist.

Erfahren Sie mehr zum Thema Schleifen von Spanflächen!

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu VOLLMER? Wünschen sich mehr Informationen zu unseren Produkten oder möchten ein individuelles Angebot? Rufen Sie uns einfach an!
Telefon +49 7351 5710
Adresse Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß