zurück

VCampus – rund 100 Auszubildende nahmen an Bildungsevent teil 15.07.2022

zur Übersicht

Vom 22. bis 24. Juni 2022 fand erstmals das Bildungsevent VCampus für Auszubildende aus der Werkzeugindustrie statt. Veranstaltet wurde VCampus vom Schärfspezialisten VOLLMER, der sich über die Sieglinde Vollmer Stiftung für die Förderung junger Menschen engagiert. Rund 100 Auszubildende waren in Biberach vor Ort und konnten in Praxis-Workshops zu branchenspezifischen Themen neue Impulse sowie Inspirationen gewinnen – und zudem in lockerer Atmosphäre ausgiebig „netzwerken“. Parallel dazu gab es für das Ausbildungspersonal Workshops und Austauschmöglichkeiten rund um die Themen Ausbildung, Ausbildungsmarketing oder Lernen 4.0.

Fachkräftemangel, Akademisierung, War for Talents – das sind Themen, die die Werkzeugindustrie weltweit beschäftigen und die es zu bewältigen gilt. Vor diesem Hintergrund hat der Biberacher Schärfspezialist VOLLMER das Bildungsevent VCampus ins Leben gerufen, das erstmals vom 22. bis 24. Juni 2022 stattfand. VOLLMER setzt sich über die Sieglinde Vollmer Stiftung für die Förderung junger Menschen ein, die sich insbesondere für die so genannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) interessieren und engagieren.

Die rund 100 VCampus Teilnehmenden sind interne und externe Auszubildende, die gerade eine technische, gewerbliche oder kaufmännische Ausbildung in der Werkzeugindustrie absolvieren. Sie erhielten bei VOLLMER exklusives Praxiswissen aus den Bereichen Technologie und IT bis hin zur BWL und Methoden. Aus dem vielfältigen Angebot konnten sich die jungen Talente ihren individuellen Stundenplan zusammenstellen – passend zum eigenen Beruf, zu den Interessen, Erfahrungen und Vorkenntnissen. Nach Feierabend lud VOLLMER die Teilnehmenden zu gemeinsamen Events zum Vernetzen und Austauschen ein. Lernen, Verbinden, Erleben – die drei Punkte sind die Säulen des Konzepts von VCampus.

Zudem haben 20 externe und interne Ausbildungsverantwortliche die VCampus Tage besucht, um an separaten Workshops teilzunehmen und sich über den Ausbildungsalltag auszutauschen. Insgesamt 30 Referenten haben in über 60 Workshops ihr Wissen an die Teilnehmenden weitergegeben.

„Mit Blick auf das Lernen, Vernetzen und Erleben stellen wir über VCampus diejenigen in den Mittelpunkt, die die Zukunft der Werkzeugindustrie gestalten“, sagt Jürgen Hauger, Geschäftsführer der VOLLMER Gruppe. „In das Bildungsevent fließen mehr als 100 Jahre Erfahrung ein, die VOLLMER in der beruflichen Ausbildung gesammelt hat. Und mit Blick auf unsere Sieglinde Vollmer Stiftung wollen wir dies in Zukunft weiter stärken und voraussichtlich in zwei Jahren wieder VCampus abhalten.“

Presse-Kontakt

Ingo Wolf
Marketing Services
AdresseEhinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß
Virtual
Showroom