zurück

Schärfmaschinen verstehen sich dank IoT-Gateway 19.09.2018

zur Übersicht

Vollmer, der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen, treibt den Ausbau von Lösungen für Industrie 4.0 und IoT (Internet of Things) voran. Schlüssel dafür ist das Vollmer IoT-Gateway, das den Datenaustausch zwischen Schärfmaschinen und unterschiedlichen IoT-Plattformen ermöglicht. Das IoT-Gateway basiert auf Open-Source-Standards und seine Dienste sind plattformunabhängig. Erfolgreich erprobt hat Vollmer den Datenaustausch auf der IoT-Plattform „GROB-NET4Industry“, die der international tätige Maschinenbauer GROB-WERKE entwickelt hat. Ziel ist es, mit IoT-Lösungen Einsatz, Effizienz und Wartung von Vollmer Schärfmaschinen zu verbessern.

„Mit Partnern aus dem Maschinenbauumfeld wollen wir IoT-Anwendungen auf einheitliche Standards bringen, um das Thema Industrie 4.0 herstellerunabhängig voranzutreiben“, sagt Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer von Vollmer in Biberach. „Mit dem Vollmer IoT-Gateway öffnen wir unseren Schärfmaschinen das Tor in die vernetzte Datenwelt. Da es mit unterschiedlichen Plattformen kompatibel ist, können es Kunden individuell in ihre Maschinenparks integrieren.“

IoT-Gateway öffnet Tür zu Industrie 4.0
Vollmer entwickelt seine IoT-Lösungen plattformunabhängig auf Basis von Open-Source-Standards. Schlüssel zur vernetzten Datenwelt ist beim Biberacher Maschinenbauer das Vollmer IoT-Gateway. Die Komponente kombiniert Hardware und Software, um digitale Daten von Vollmer Maschinen wie der Werkzeugschleifmaschine VGrind 360 sowie den Erodiermaschinen VPulse 500 und QXD 250 zu visualisieren und zu verarbeiten.

Offen für verschiedene Protokolle und Einsätze
Unterstützt werden vom Vollmer IoT-Gateway Protokolle wie zum Beispiel MTConnect, OPC UA und MQTT. Mit den Protokollen hat der Kunde die Möglichkeit über standardisierte und herstellerunabhängige Kommunikationskanäle Daten zu übermitteln. Während MTConnect vor allem in Nordamerika verbreitet ist, hat sich OPC UA im europäischen Maschinen- und Anlagenbau etabliert.


Um individuelle Kundenlösungen zu entwickeln, verfügt das IoT-Gateway über das webbasierte Programm Node-RED, mit dem sich spezifische Auswertungen und Visualisierungen grafisch realisieren lassen und das eine kundenindividuelle Datenausgabe ermöglicht. Für Unternehmen, die erste Erfahrungen in der Digitalisierung machen wollen, bietet Vollmer ein selbst entwickeltes Dashboard zur Visualisierung der Maschinendaten an.


Erprobt auf der IoT-Plattform von GROB

Zukünftig soll das Vollmer IoT-Gateway nicht nur Maschinendaten erfassen und auswerten, sondern sie auch in die Cloud liefern. Dadurch lassen sich beispielsweise durch Analysen in der Cloud Rückschlüsse auf Maschinenauslastungen ziehen – egal ob es um die Fertigung von Werkzeugen aus Hartmetall oder PKD (polykristalliner Diamant) geht.


Gemeinsam mit Industriepartnern des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) hat Vollmer den Nutzen von Industrie 4.0 und IoT ausgelotet. Dabei kam es zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem international tätigen Maschinenbauer GROB-WERKE, der die IoT-Plattform „GROB-NET4Industry“ entwickelt hat. Auf dieser Plattform hat Vollmer erfolgreich die Vernetzung seiner Maschinen erprobt. Die GROB-WERKE mit Hauptsitz in Mindelheim haben innerhalb ihrer Plattform Module integriert, die Produktionsprozesse vernetzen und eine papierlose Kommunikation ermöglichen.


„Unsere Plattform schafft dank Webtechnologie werksübergreifend eine hohe Transparenz im gesamten Produktionsprozess“, sagt Emil Nigl, GROB-NET4Industry Pre-Sales Consultant bei der GROB-WERKE GmbH und Co. KG. „Wir gehen davon aus, dass sich mit cloudbasierten IoT-Lösungen Produktivitätssteigerungen von bis zu 30 Prozent realisieren lassen. Gerade im Maschinenbau spielt Industrie 4.0 eine zentrale Rolle für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit – hierzulande und weltweit.“

Schärfmaschinen verstehen sich dank IoT-Gateway
Schärfmaschinen verstehen sich dank IoT-Gateway
Presseinformation

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu VOLLMER? Wünschen sich mehr Informationen zu unseren Produkten oder möchten ein individuelles Angebot? Rufen Sie uns einfach an!
Adresse VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Ehinger Straße 34
88400 Biberach/Riß