zurück

Praxissemester: Untersuchung der Möglichkeiten zum Wenden von Bauteilen/-gruppen für die weiterführende Bearbeitung/Montage

Abteilung: Produktion/Logistik
Dauer: nach Absprache (ca. 6 Monate)
Zeitraum: Sommersemester 2018
Voraussetzung: Immatrikulation an einer Hochschule, vorgeschriebenes Pflichtpraktikum

Diese spannenden Aufgaben warten auf Sie:

  • Analyse des IST-Zustandes (Aktuelle Handhabung, etc.)
  • Definition von Anforderungen und Durchführung einer Marktanalyse, Benchmark oder Schriftums-Analyse
  • Integration der Wendevorrichtung in den Gesamtprozess
  • Konzeption und Konstruktion einer Wendevorrichtung
  • Erstellung verschiedener Modelle/Applikationen zum Drehen von komplexen Baugruppen und Bewertung unterschiedlicher Lösungsmöglichkeiten (Nutzwertanalyse)
  • Ermittlung der Auslastung zur Make-or-Buy-Entscheidung


Ziel des Projektes:
Erarbeitung einer flexiblen und umsetzbaren Prozessvorrichtung.

Darüber hinaus erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in die abwechslungsreichen Aufgaben der Arbeitsvorbereitung.

So passen Sie zu uns!

Sie sind Student/-in der Fachrichtung Maschinenbau oder eines vergleichbaren Studiengangs. Sie verfügen über Grundkenntnisse im Umgang mit CADSystemen und idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in SAP. Einen sicheren Umgang mit MSOffice-Anwendungen setzen wir voraus.

Als echter Teamplayer zeichnen Sie sich durch eine äußerst strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Einsatzfreude und Zuverlässigkeit aus.

Neue Chancen. Neue Ziele. Sind Sie bereit?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung.


VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Personalentwicklung – Frau Sandra Moll
Ehinger Straße 34 – 88400 Biberach/ Riss
Tel.: 07351 / 571-724
E-Mail: karriere@vollmer-group.com

Ihr Ansprechpartner

Sandra Moll
Studium/Praktikum
Adresse Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß