zurück

MASTERARBEIT IM BEREICH ENTWICKLUNG GEZIELTE BEEINFLUSSUNG DER SCHNEIDKANTE EINES ULTRAHARTEN SCHNEIDSTOFFES MITTELS LASERSTRAHLUNG

Ziel

Der Schneidkantenradius ist eine wichtige Kenngröße eines Zerspanungswerkzeugs, der bei der Laserbearbeitung gezielt durch die Prozessparameter beeinflusst werden kann. Ziel der Arbeit ist es, diese Einflussgrößen bei der Bearbeitung von Werkzeugen mit Schneiden aus polykristallinem Diamant (PKD) zu identifizieren und zu quantifizieren, um optimierte Parameter zur Fertigung unterschiedlicher Radien bereitstellen zu können.

DAS SIND IHRE AUFGABEN

  • Sie arbeiten sich zunächst in die Abtragsprozesse von einem polykristallinem Diamanten ein.
  • Sie führen Parameterstudien durch, zur Beeinflussung des Kantenradius.
  • Aus den Ergebnissen entwickeln Sie optimierte Bearbeitungsstrategien und validieren diese Prozesse abschließend auf Werkzeugen.

DAS IST IHR PROFIL

  • Sie studieren in der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Lasertechnik oder einem vergleichbaren Studiengang.
  • Sie verfügen über gutes mathematisches Verständnis sowie Auswertungskenntnisse in Matlab, Excel oder ähnliches.
  • Idealerweise bringen Sie erste Erfahrungen aus der Versuchsplanung mit, wie bspw. Design of Experiments.
  • Sie begeistern sich für den Bearbeitungsbereich des Lasers und verfügen über erste Grundkenntnisse aus der Lasertechnik.
  • Sie sind ein echter Teamplayer und zeichnen sich durch eine strukturierte, selbstorganisierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke aus.

IHR WEG ZU UNS

Neue Perspektiven. Neue Ziele. Sind Sie bereit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Personalabteilung // Frau Tanja Kneißle
Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß
karriere@vollmer-group.com // +49 7351 571-115

MASTERARBEIT // GEZIELTE BEEINFLUSSUNG DER SCHNEIDKANTE
MASTERARBEIT // GEZIELTE BEEINFLUSSUNG DER SCHNEIDKANTE
Stellenausschreibung

Ihr Ansprechpartner

Tanja Kneißle
Studium/Praktikum
AdresseEhinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß