zurück

BACHELORARBEIT IM BEREICH ENTWICKLUNG KONTAKTLOSES MESSEN IN EINER LASERMASCHINE

Ziel

Lasermaschinen verwenden keine flüssigen Medien wie Dielektrikum. Durch diese Medien sind kontaktlose, optische Messverfahren, wie bspw. Laser-Triangulation, besser anwendbar. Ziel der Arbeit soll die Integration eines solchen Messsystems in der Maschine sein, um verschiedene Größen am Werkstück wie Durchmesser, Länge oder Konturtreue direkt messen zu können.

DAS SIND IHRE AUFGABEN

  • Sie setzen zunächst einen Versuchsaufbau in der Maschine um und charakterisieren das Messsystem unter Betriebsbedingungen.
  • Sie programmieren Messzyklen und werten abschließend die Rohdaten aus.

DAS IST IHR PROFIL

  • Sie studieren in der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Lasertechnik oder einem vergleichbaren Studiengang.
  • Sie verfügen über gutes mathematisches Verständnis sowie Auswertungskenntnisse in Matlab, Excel oder ähnliches. Idealerweise konnten Sie auch bereits erste Erfahrungen mit CAD sammeln.
  • Sie begeistern sich für technische Abläufe und haben Freude an der Entwicklung neuer Arbeitsfelder.
  • Sie sind ein echter Teamplayer und zeichnen sich durch eine strukturierte, selbstorganisierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke aus.

IHR WEG ZU UNS

Neue Perspektiven. Neue Ziele. Sind Sie bereit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Personalabteilung // Frau Tanja Kneißle
Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß
karriere@vollmer-group.com // +49 7351 571-115

BACHELORARBEIT // KONTAKTLOSES MESSEN IN EINER LASERMASCHINE
BACHELORARBEIT // KONTAKTLOSES MESSEN IN EINER LASERMASCHINE
Stellenausschreibung

Ihr Ansprechpartner

Tanja Kneißle
Studium/Praktikum
AdresseEhinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß