zurück

ABSCHLUSSARBEIT IM BEREICH SOFTWARESYSTEME VISUELLE REALITÄTSERWEITERUNG ZUR UNTERSTÜTZUNG IN DER WERKZEUGBEARBEITUNG

DAS SIND IHRE AUFGABEN

  • Ziel der Arbeit ist ein funktionierender und vernetzter  Prototyp, der dem Anwender kontextabhängig Informationen zur Verfügung stellt.
  • Sie führen eine Analyse und Aufnahme möglicher Anwendungsfälle in der Werkzeugbearbeitung und in  zusammenhängenden Informationssystemen durch.
  • Darüber hinaus erstellen Sie eine Marktanalyse in Bezug auf verfügbare Hard- und Software zur visuellen Realitätserweiterung.
  • Sie definieren eine geeignete Entwicklungsumgebung und implementieren die definierten Anwendungsfälle.
  • Die Dokumentation rundet das spannende und zukunftsträchtige Thema ab. 

DAS IST IHR PROFIL

  • Sie studieren in der Fachrichtung Informatik, Elektro- und Informationstechnik oder in einem vergleichbaren Studiengang.
  • Sie konnten bereits erste Kenntnisse in vernetzten Systemen sammeln und haben Spaß am Programmieren.
  • Sie überzeugen durch Kreativität sowie durch eine  strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Als echter Teamplayer zeichnen Sie sich durch Einsatzfreude, ein offenes Wesen und Kommunikationsstärke aus. 
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus.

IHR WEG ZU UNS

Neue Perspektiven. Neue Ziele. Sind Sie bereit?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH

Personalabteilung / Sandra Moll

Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß

karriere@vollmer-group.com

Tel. +49 7351 571 724

ABSCHLUSSARBEIT:VISUELLE REALITÄTSERWEITERUNG ZUR UNTERSTÜTZUNG IN DER WERKZEUGBEARBEITUNG
ABSCHLUSSARBEIT:VISUELLE REALITÄTSERWEITERUNG ZUR UNTERSTÜTZUNG IN DER WERKZEUGBEARBEITUNG
Stellenausschreibung

Ihr Ansprechpartner

Hans Wahl
Personalleitung
Adresse Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß