zurück

CHP 1300 Universelle Schärfmaschine für hartmetallbestückte Kreissägeblätter bis 1.300 mm Ø

DAS MASCHINENKONZEPT

Die CHP-Reihe besticht durch ein hohes Maß an Vielseitigkeit und Flexibilität. Fürs Schärfen von Kreissägen ist sie erste Wahl, ob Sägewerk, Massivholzverarbeitung oder Möbelfertigung.

  • Nahezu alle verfügbaren Zahngeometrien können dank 4 CNC-gesteuerter Achsen in nur einem Umlauf komplett bearbeitet werden. Gilt auch für Sägen mit Achswinkel und Gruppenverzahnung
  • Die im Serienumfang enthaltene Oszillationsschleiffunktion ermöglicht hohe Abträge in nur einem Umlauf, ideal beispielsweise für die Bearbeitung von Reparaturzähnen
  • Eine reibungslose und schnelle Umstellung der Maschine von Span- auf Freifläche ermöglicht die motorisierte Span-Freiwinkelverstellung
  • Die ausgereifte hoch-entwickelte Bewegungskoordination hilft, Schleif- und Nebenzeiten zu senken
  • Die Maschinenkonzeption ohne Hydraulikkomponenten reduziert den Wartungsaufwand erheblich
  • Zentralschmierung erfolgt automatisch und hilft, den Wartungsaufwand weiter zu senken. Die Funktion ist Teil der Grundausstattung enthalten

DIE ANWENDUNG

Mit ihrem durchdachten und flexiblen Maschinenkonzept lässt sich die CHP beim werkstattbasierten Schärfen von Kreissägeblättern gleichermaßen gut in der Holz-, Aluminium-, Kunststoff- oder Metallverarbeitung einsetzen. Damit empfiehlt sie sich für Sägewerke, Schärfdienste aber auch für die Produktion von Kleinserien.

Übrigens: Speziell für die Bearbeitung von Spanersegmenten – befestigt häufig mit Verstärkungsring auf eigens dafür gefertigten Schärfvorrichtungen – wurde bei der CHP die Vorschubklinke quer eingebaut, die Anhebung erfolgt pneumatisch.  

  • Für Sägen mit Bund oder Verstärkungsring öffnet die Blattklemmung serienmäßig extraweit.
  • Auf Wunsch ermöglicht eine zweite Vorschubklinke die Bearbeitung von Zahnteilungen bis 180 mm
  • Ebenfalls auf Wunsch erhalten Sie ein Hohlbrustschleifgerät für die Bearbeitung von Hohlbrustsägen

DAS BEDIENKONZEPT

VOLLMER typisch punktet die CHP Reihe mit einem fortschrittlichen Bedienkonzept, das Anwendern die Arbeit so angenehm wie möglicht macht. Im Zentrum steht das neue Multifunktions-Handrad, das die Bedienung stark vereinfacht und gleichermaßen beschleunigt.

  • Nur noch ein Modul ist notwendig, um Achsen anzuwählen und zu verfahren. Fehlbedienungen sind damit Vergangenheit.  Über das Handrad kann im Automatikbetrieb auch die Geschwindigkeits flexible angepasst werden.
  • Unterschiedliche Flächen erfordern unterschiedliche Schleifgeschwindigkeiten. Diese können deshalb variabel eingegeben werden. Ergebnis: optimierte Bearbeitungszeiten und Oberflächengüten!
  • Die Zahnteilung muss nicht mehr akribisch erfasst werden, dafür sorgt die Vorschubklinke mit intelligenter Sensorik
  • Span- und Freiwinkel werden dank digitaler Erfassung automatisch richtig eingestellt, das hilft, Fehler zu reduzieren.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • PRODUKTIV: Dank verbesserter Schleifzeiten, höchster Perfektion im Ergebnis und smartem Bedienkonzept – für das werkstattorientierte Arbeiten.
  • FAIR: Viel Leistung fürs Geld
  • FLEXIBILITÄT: Mit 4 CNC-Achsen alle Zahngeometrien in nur einem Umlauf bearbeiten – auch im Metallbereich.

Schärfmaschine für Kreissägen // VOLLMER CHP 840 und CHP 1300

CHP1300
WERKSTÜCKDATEN
KREISSÄGEBLÄTTER
Kreissägeblätter mit Aussendurchmesser 80 - 1300 mm
Kreissägeblätter mit Bohrungsdurchmesser 10 - 300 mm
Kreissägeblätter mit Stammblattdicke ≤ 8 mm
ZAHNGEOMETRIE
Bearbeitungslänge an der Spanfläche < 20 mm
Spanwinkel -30° - +40°
Hohlbrust möglich bei Spanwinkel -10° - +30°
Achswinkel ≤ 15°
Bearbeitungslänge an der Freifläche < 24 mm
Freiwinkel +6° - +45°
Schrägungswinkel ≤ 45°
Zahnteilung 6 - 100 mm
WERKSTÜCKAUFNAHME
Werkstück-Gewicht < 80 kg
SCHNITTSTELLEN
Anschlusswert elektrisch 5,4 kVA
KÜHLMITTELEINRICHTUNG INTERN
Kühlmittelbehälter 150 l
CHP 1300
CHP 1300
Broschüre

Ihr Kontakt

Land
VOLLMER WERKE
Maschinenfabrik GmbH
Weitere Ansprechpartner

Ehinger Straße 34
88400 Biberach/Riß
Germany

Telefon: +49 7351 5710
Fax: +49 7351 571130
info@vollmer-group.com