zurück

CHF 270 Komplettbearbeitung an der Flanke

DAS MASCHINENKONZEPT

Ein Maschinenkonzept für höchste Ansprüche beim Schleifen der Zahnflanken von HW-Kreissägeblättern. Mit der CHF 270 steht Ihnen eine Bearbeitungsmaschine zur Verfügung, die herausragende Eigenschaften aufweist: Als Einzelmaschine oder auch mit automatischer Beschickung für die Sägeblattproduktion. Die sieben CNC-Achsen sind kompakt und robust auf einem Zentralblock (Monoblockbauweise) aufgebaut. Dies garantiert höchste Stabilität, Laufruhe und Präzision bei allen Zahngeometrien.

Produktvorteile

Jedes Sägeblatt wird beim Einfahren in die Schleifstellung automatisch durchmesserunabhängig positioniert. Anschließend vermisst ein Messtaster die Zahngeometrie wie den Spanwinkel, die Radial- und Tangentialfreiwinkel, die Schnittbreite, die Stammblattdicke und den seitlichen Überstand. Eine hohe Präzision ist Voraussetzung für spätere exakte Schleifergebnisse.

DAS BEDIENKONZEPT

Die Bedienung dieser Maschine ist durch die VOLLMER Steuerungstechnologie besonders einfach und leicht.  Die Schleifprogramme sind bereits serienmäßig integriert und am Bedienpult über Menüs einstell und abrufbar, einschließlich der Programme für ballige Zahnflanken. Der Bediener wird im Klartext – durch Grafiken unterstützt – am LCD-Farbdisplay durch das Programm geführt. Dort erhält er außerdem wichtige Hinweise zur schnellen Behebung von möglichen Störungen. Ein Sägeblatt kann bereits programmiert werden, während ein anderes noch bearbeitet wird.

Sägen schärfen am Gelben Meer

Das Unternehmen DCM aus Südkorea stellt hochpräzise Kreissägeblätter sowie Sonderwerkzeuge wie Fräser oder Kreismesser her. Für die Fertigung ihrer hartmetallbestückten Kreissägeblätter setzt die Firma auf ein Dutzend VOLLMER Maschinen. Zu den jüngsten Errungenschaften gehören unter anderem die Schärfmaschinen der VOLLMER Modelle CHD, CHF und CHP.

Holländer schärfen Kreissägen mit Schwaben-Power

Das niederländische Unternehmen Kinkelder hat sich weltweit mit seinen hartmetallbestückten Kreissägeblättern, HSS-Kreissägeblättern sowie Segmentkreissägeblättern einen Namen gemacht. Für die Fertigung und das Nachschärfen der Sägeblätter setzt Kinkelder mehr als 20 Schärfmaschinen von VOLLMER ein. Zu den jüngsten Errungenschaften gehören Schärfmaschinen der Reihe CHD, CHF und CM.
CHF270
WERKSTÜCKDATEN
KREISSÄGEBLÄTTER
Kreissägeblätter mit Aussendurchmesser 100 - 840 mm
Kreissägeblätter mit Bohrungsdurchmesser 10 - 180 mm
Kreissägeblätter mit Stammblattdicke < 14 mm
ZAHNGEOMETRIE
Bearbeitungslänge an den Flankenfreiflächen < 30 mm
Tangentialfreiwinkel 0 - +8°
Radialfreiwinkel -10° - +6°
Spanwinkel -40° - +40°
Zahnteilung 6 - 180 mm
SCHNITTSTELLEN
Anschlusswert elektrisch 6,25 kVA
Pneumatikdruck 0,6 - 1 MPa (6 - 10 bar)
KÜHLMITTELEINRICHTUNG INTERN
Kühlmittelbehälter 120 l
CHF 270
CHF 270
Broschüre

Ihr Kontakt

Land
VOLLMER WERKE
Maschinenfabrik GmbH
Weitere Ansprechpartner

Ehinger Straße 34
88400 Biberach/Riß
Deutschland

Telefon: +49 7351 5710
Fax: +49 7351 571130
info@vollmer-group.com