zurück

VOLLMERCup – lokales Sponsoring mit globalem Flair 31.07.2017

zur Übersicht

Vollmer beschließt Vertragsverlängerung bis 2019
Jedes Jahr im Juli verwandelt sich der von Fachwerkbauten geprägte Marktplatz in Biberach zu Deutschlands schönster Kugelstoßarena. Hauptsponsor Vollmer, der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen, unterstützt das Kugelstoß-Event seit vielen Jahren und ist seit 2015 zudem Namenspatron. Deshalb gaben Vollmer und die TG Biberach in diesem Jahr gemeinsam bekannt, den Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2019 zu verlängern.

„Im ersten Moment erscheint der Zusammenhang zwischen Kugelstoßen und dem Herstellen von Schleif- und Erodiermaschinen gering, doch der Schein trügt“, sagt Dr.-Ing. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. „Genau wie für die Kugelstoßathleten, so sind auch für unsere Mitarbeiter Engagement und Präzision der Garant für internationalen Erfolg.“

1909 in Biberach gegründet, ist der Technologieführer Vollmer mittlerweile mit 14 internationalen Vertriebs- und Service-Niederlassungen und mehr als 30 Vertretungen rund um den Globus aktiv. Jedes Jahr im Juli holt Vollmer mit der TG Biberach internationale Spitzensportler der Leichtathletik nach Biberach, um den Zuschauern auf dem Biberacher Marktplatz ein Sportevent der Spitzenklasse nahe zu bringen.

„Wir freuen uns, dass Vollmer so hinter dem Cup steht“, sagt Hans-Peter Beer, Organisator und Vorstandsvorsitzender der TG Biberach. „Als in Biberach verwurzeltes Unternehmen mit internationaler Strahlkraft ist Vollmer der perfekte Partner für das lokale Sportevent, das ebenfalls über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.“

VOLLMERCup 2017 – zwischen Sportsgeist und Spitzenleistung
Auch in diesem Jahr stellte die Kugelstoßelite ihr Können und ihren Teamgeist erneut unter Beweis. Bei den Sportlern mit Handicap übertraf Paralympicsieger Niko Kappel aus Sindelfingen den deutschen Rekord mehrfach und stieß mit 13,81 Metern internationalen Bestwert. Mit einer Weite von 19,65 Metern sicherte sich bei den Junioren der Chemnitzer Pascal Eicher den VOLLMERCup. Beim Hauptwettkampf der Männer gewann in diesem Jahr der mehrfache Welt- und Europameister David Storl. Der Leipziger legte eine Top-Serie hin und erreichte so Gold vor seinen portugiesischen Kollegen Tsanko Arnaudov und Francisco Belo.

Der Termin für den VOLLMER Cup im nächsten Jahr steht bereits fest: Montag, der 9. Juli 2018.

Presse-Kontakt

Ingo Wolf
Marketing Services
Adresse Ehinger Straße 34 // 88400 Biberach/Riß